Die Geschichte Auerbachs

Siegel und Wappen der Gemeinde Auerbach

Siegel der Gemeinde Auerbach.

siegel01    siegel02

siegel03

Während die oberen Gemeindesiegel in früheren Jahren verwendet wurden, ist das untere noch heute im Gebrauch.

Sowohl im Siegel als auch im Ortswappen ist ein Auerhahn abgebildet und darüber das Strahlenauge Gottes, welches die gottesfürchtigen Vorfahren des Dorfes in ihrem Gemeindesiegel nicht missen wollten.

Wappen der Gemeinde Auerbach.

wappenObwohl das Siegel und das Wappen den Auerhahn tragen, können zum Ursprung des Ortsnamens nur Vermutungen angestellt werden. Sicher ist, dass es in den umliegenden Wäldern Auerhähne gegeben hat. Möglich, wenn sogar wahrscheinlicher, ist die Ableitung aber auch vom Ur- oder Auerochsen, dem Urahn unseres heutigen Haustiers. Selbst die Ableitung von Aue und Bach mit eingefügtem Wohlklangs-r wird in Erwägung gezogen.

Quelle: Heimatgeschichte - 550 Jahre Auerbach im Erzgebirge
Foto: Fotostudio Flohrer, Auerbach
Wappen: Auszug aus einem Gemälde von Emil Blutner
Mobile Version | Desktop Version

Gemeinde Auerbach
Hauptstr. 83
09392 Auerbach
Tel: 03721-2606-112
E-Mail: info@auerbach-erzgebirge.de

Back to Top